image1 image2 image3 image4

Willkommen

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Liebe Besucherinnen und Besucher!


Willkommen

….. Umbau – „Schatzkästchen“ wird saniert….

Das BHO wurde durch die Denkmalbehörde als denkmalschutzwürdig anerkannt und gilt als Musterbeispiel organischer Architektur im Ruhrgebiet. Es folgte eine Auszeichnung über das Projekt „BIG BEAUTIFUL BUILDING“ 2018
als Beispielhaftes Bauwerk.

Nach 44 Jahren ist es nun soweit und das Bürgerhaus wird saniert. Die Sanierungsmaßnahmen beginnen am 02.01.2020 und werden voraussichtlich
ein Jahr dauern.

Wir machen trotzdem für Sie Programm!

Das BHO ist ein offener Treffpunkt für alle Altersgruppen, nur im nächsten Jahr an unterschiedlichen Orten. Wir bieten Ihnen wieder eine Auswahl an
Kursen und Workshops.

Diese unterschiedlichen Orte an denen unsere Angebote starten, finden Sie in
unserer Broschüre.

Auch weiterhin sind wir offen und freuen uns über Ihre eingebrachten Ideen zur
Gestaltung der Angebote.

Den zahlreichen Akteuren und Mitwirkenden, die uns in dieser besonderen Situation zur Seite stehen, danken wir für ihre Unterstützung.

Wir hoffen, dass sie uns auf diesem Weg begleiten und uns bis zur Wiedereröffnung – in neuem Glanz – die Treue halten!

Weiterhin wollen wir versuchen, mit einem Haus von individueller Eigenart, den Bürgern den Anreiz zu geben, es zu Ihrem Haus zu machen. (frei nach Friedr. Mebes)

Stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Gisela Peters
Leitung des Bürgerhauses

 
 
 
Öffnungszeiten
Das Bürgerhaus ist dienstags bis samstags von 09.00 – 22.00 Uhr geöffnet.
 
Aktuelle Programmangebote für Kinder, Jugendliche und Familien entnehmen Sie bitte den gesonderten Ankündigungen.
 
 
Öffnungszeiten Verwaltungsbüro
Dienstag bis Freitag 09:00 – 12:00 Uhr
zur Kursanmeldung mittwochs 15:00 – 18:00 Uhr
 
 
 
 
Kursanmeldung
1. Quartal für Kurs 1
28.01. - 31.01.2020
2. Quartal für Kurs 2
31.03. - 03.04.2020
 
Anmeldung für beide Kurse auch im Januar möglich.

Eine Anmeldung zu den Kursen kann nur vor Ort zu den angegebenen Bürozeiten erfolgen. Die Kursgebühr kann nur in bar beglichen werden. Sollten nach Ende der Einschreibungswoche noch einzelne Plätze frei sein, können diese auch telefonisch bzw. per Mail gebucht werden. Die Kursgebühr ist dann innerhalb von drei Werktagen vor Ort zu begleichen. Entstehende Materialkosten werden - soweit nicht anders ausgeschrieben - in den Kursen von der Kursleitung erhoben. Geschwisterkinder bezahlen in unseren Kursen die Hälfte der Kursgebühr. Kinder und Jugendliche aus Familien, die ALG II, Sozialhilfe oder Kindergeld mit Kinderzuschlag bzw. Wohngeld erhalten, können auch Hilfen für Bildung und Teilhabe beim Jobcenter beantragen.

Alle Kurse setzen eine Teilnehmerzahl von 5 Personen voraus. Wird diese nicht erreicht, behalten wir uns vor, den Kurs bis zu einer Woche vor Beginn abzusagen. Bei Ausfall einzelner Unterrichtseinheiten bieten wir in Absprache mit den Teilnehmern/ innen Nachholtermine an; weitergehende Erstattungsansprüche bestehen nicht.
 
Bei zahlreichen Kursen und vielen Teilnehmer/innen im Jahr bleiben uns leider kleine „Fehler“ nicht erspart. Sollten Sie davon betroffen sein, sind wir sehr bemüht, eine schnelle Klärung herbeizuführen.
 
Soweit nicht anders angegeben, finden während der Schulferien keine Kurse statt.
 

 

 
Kontakt
Bürgerhaus Oststadt | Schultenweg 37 – 41 | 45279 Essen
Telefon: 0201/88-51126
Internet: buergerhaus-oststadt.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Besuchen Sie auch die Stadtteilbibliothek in Freisenbruch:
Stastteilbilbiothek Freisnebruch

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2020  Bürgerhaus Oststadt  ©